Geschäftsbericht 2020

der AUFSICHTSKOMMISSION für den LANDES-GESAMTARBEITSVERTRAG (L-GAV) des GASTGEWERBES

Vertragsvollzug:*

Telefonische Rechtsauskunft
18'997 (Vorjahr: 23'290) unentgeltliche Auskünfte zu Anfragen des L-GAV.

Dazu kamen 3’370 (Vorjahr: 5'119) Auskünfte zu Anfragen des OR, ArG, divers. Persönliche Beratungen am Schalter: 4 (Vorjahr 79). Via E-Mail trafen insgesamt 7’992 Anfragen ein (Vorjahr: 6’322).

Online www.l-gav.ch
Unsere Website wurde im Jahr 2020 von 266’906 Besuchern aufgerufen (Vorjahr: 338’337).

L-GAV-App
Die App wurde insgesamt 1’562 Mal heruntergeladen (Vorjahr: 2'832).

Repräsentative Stichproben im Jahr 2020

Stichproben 15. November 2019 bis 14. November 2020
Für die Zeitspanne 15. November 2019 bis 14. November 2020 wurden 2'200 Betriebe zufällig ausgewählt. Aufgrund der Corona-Krise und dem damit verbundenen Lockdown wurde die Stichprobenrunde im März abgebrochen. Bis zu diesem Zeitpunkt konnten total 965 der 2'200 Betriebe kontrolliert werden.

In dieser Runde wurden die Erfassung der Arbeitszeit, die Einhaltung der Mindestlöhne und der 13. Monatslohn überprüft.

Klagen/Kontrollen
Die Inspektoren haben – nebst den Stichproben und Nachkontrollen – 406 Kontrollen auf Einzelklagen hin durchgeführt. Zusätzlich zur Durchführung der Kontrollen haben die Aussendienst-Mitarbeitenden der Kontrollstelle 15 Abklärungen über die Unterstellung L-GAV, Beratungen (ohne einzelne Beratungen anlässlich der durchgeführten Stichproben), Expertisen und Gerichtsverhandlungen vor Ort durchgeführt. Abklärungen betreffend Unterstellung gemäss neuem Geltungsbereich wurden in 651 Betrieben durchgeführt.

Anzahl der unterstellten Betriebe
Per Ende 2020:                      29'762 Betriebe

* Aufgrund der Pandemie war die Tätigkeit der Kontrollstelle eingeschränkt.