News

 

Den Landes-Gesamtarbeitsvertrag (L-GAV) jederzeit griffbereit – Gastgewerbe lanciert eigene App
> mehr... (PDF 114 KB)

Überarbeitete Informationsbroschüre zu Aus- und Weiterbildungen online
> mehr...
(PDF 113 KB)

Art. 4 Anstellung

  1. Die Anstellung erfolgt aufgrund eines Einzelarbeitsvertrages.

    Es wird empfohlen, den Arbeitsvertrag vor Stellenantritt schriftlich auszufertigen. Der Mitarbeiter kann jederzeit die schriftliche Ausfertigung des Arbeitsvertrages verlangen.

  2. In den nachfolgend genannten Bestimmungen dieses Vertrages ist die Schriftform Gültigkeitserfordernis:

    • Art. 5 Ziffer 1 und 2 Probezeit
    • Art. 6 Ziffer 3 Kündbarkeit befristeter Verträge
    • Art. 14 Ziffer 1 Lohnauszahlung
    • Art. 15 Ziffer 7 Überstundenentschädigung
    • Art. 29 Ziffer 1 Unterkunft und Verpflegung

  3. Für Saisonarbeitsverträge ist der Anfang der Saison ( Beginn des Arbeitsverhältnisses ) im Einzelarbeitsvertrag wenn möglich mit Datum festzulegen oder dem Mitarbeiter mindestens einen Monat im Voraus schriftlich bekannt zu geben.

> Kommentar zu diesem Artikel...