News

 

Mit dem Progresso-Game die Sprachhürde für den Lehrgang überwinden >mehr...

Gastgewerbe: Mindestlöhne steigen per 1. Januar 2019 um 1 bis 1.3 Prozent >mehr...

Geschäftsbericht und Jahresrechnung 2017:
Jetzt als Download erhältlich >mehr...

Gastgewerbe: Mindestlöhne steigen per 1. April 2018 um 0.5 Prozent >mehr...

Progresso: Prüfungsfilme über die Lehrgänge Küche und Service >mehr...

Progresso als erster Schritt zum Berufserfolg: Kursdaten 2018 sind online >mehr...

Geschäftsbericht und Jahresrechnung 2015 präsentieren sich im neuen Kleid. >mehr...

Neuer Gesamtarbeitsvertrag für das Schweizer Gastgewerbe ratifiziert >mehr...

L-GAV unterstützt neu auch das Nachdiplomstudium HF Hotelmanagement mit finanziellen Beiträgen > mehr...

Verhandlungsdelegationen einigen sich auf Vorschlag für neuen Gesamtarbeitsvertrag im Schweizer Gastgewerbe 
> mehr...

Profitieren mit Progresso – Gastgewerbe lanciert Kampagne für die Basisbildung
> mehr...

40 Jahre L-GAV - Gemeinsam für das Schweizer Gastgewerbe
> mehr...

Den Landes-Gesamtarbeitsvertrag (L-GAV) jederzeit griffbereit – Gastgewerbe lanciert eigene App
> mehr...

Geschäftsbericht 2017

der AUFSICHTSKOMMISSION für den LANDES-GESAMTARBEITSVERTRAG (L-GAV) des GASTGEWERBES

Vertragsvollzug:

  • Telefonische Rechtsauskunft

    21'873 (Vorjahr: 22'370) unentgeltliche Auskünfte zu Anfragen des L-GAV.

    Dazu kamen 5'473 (Vorjahr: 7'270) Auskünfte zu Anfragen des OR, ArG, divers. Persönliche Beratungen am Schalter: 110 (Vorjahr 109). Via E-Mail trafen insgesamt 5'010 Anfragen ein (Vorjahr: 4‘349).

  • Online www.l-gav.ch
    Unsere Website wurde im Jahr 2017 insgesamt 18'044'212 (Vorjahr: 11'671'588) aufgerufen.

  • L-GAV-App
    Die App wurde insgesamt 2'766 Mal heruntergeladen (Vorjahr: 2'522).

  • Repräsentative Stichproben im Jahr 2017

    Stichproben 15. November 2016 – 14. November 2017

    Für die Zeitspanne 15. November 2016 bis 14. November 2017 wurden 2'200 Betriebe zufällig ausgewählt.

    In dieser Runde wurde die Erfassung der Arbeitszeit, die Einhaltung der Mindestlöhne und neu das korrekte Vorhandensein von Krankengeldversicherung sowie berufliche Vorsorgeversicherung überprüft.


    Klagen/Kontrollen
    Die Inspektoren haben – nebst den Stichproben und Nachkontrollen – 629 Kontrollen auf Einzelklagen hin durchgeführt. Zusätzlich wurden vor Ort bei 423 Betrieben die Frage der Unterstellung gemäss neuem Geltungsbereich nach Art. 1 und 2 abgeklärt, sowie 41 Beratungen (ohne Berücksichtigung der durchgeführten Stichproben), Expertisen und Gerichtsverhandlungen vor Ort durchgeführt.

  • Anzahl der unterstellten Betriebe
    Per Ende 2017:                      27'827 Betriebe

Den vollständigen Geschäftsbericht 2017 können Sie hier als PDF-Datei (1 MB) herunterladen. Jahresrechnung 2017 PDF-Datei (425 kB)

> Geschäftsbericht 2016 (PDF 1 MB)

> Geschäftsbericht 2015 (PDF 949 kB)

> Geschäftsbericht 2014
(PDF 135 kB)

> Geschäftsbericht 2013 (PDF 141 kB)

> Geschäftsbericht 2012 (PDF 41 kB)

> Geschäftsbericht 2011 (PDF 32 kB)

> Geschäftsbericht 2010 (PDF 21 kB)

> Geschäftsbericht 2009 (PDF 46 kB)

> Geschäftsbericht 2008 (PDF 43 kB)

> Geschäftsbericht 2007 (PDF 47 kB)

> Geschäftsbericht 2006 (PDF 86 kB)